← Home
 

Ostende, 3 Uhr nachmittags

Filmtrailer (Vimeo)

Klaus Wildenhahn, einer der wichtigsten Dokumentaristen in Deutschland, wird in „Ostende, 3 Uhr nachmittags – Der Dokumentarist Klaus Wildenhahn“ (3Sat/NDR) von der Filmemacherin Quinka Stoehr portraitiert. Entstanden ist ein beeindruckendes Portrait des Dokumentaristen, der das DIRECT CINEMA in Deutschland eingeführt hat und viele Dokumentaristen maßgeblich beeinflusst hat.

Weitere Infos

Besprechung von Fritz Wolf, epd-medien
Interview mit Quinka Stoehr, DeutschlandRadioKultur zum Film, direct cinema und Klaus Wildenhahn (Audio mp3, 6 Min.)

60 Min., D 2010

Regie: Quinka Stoehr
Kamera: Stefan Grandinetti, bvk, Volker Tittel, bvk, Quinka Stoehr
Montage: Margot-Neubert-Maric
Redaktion: Katya Mader (ZDF/3sat); Bernd Michael Fincke (NDR)
Mit Unterstützung der Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein und der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen